skip to content








anytimefor animals-facebook

Dooley

Diesen Kater habe ich mit Eröffnung unserer neuen Basis am Kamelya World 2010 kennengelernt.

Er  kam fast täglich zum Fressen und ging dann wieder. Er war nicht der Kater der angefasst werden wollte, er schaute immer grimmig und fauchte. Was er von Anfang an hatte war seine Kopfschiefhaltung.

Nach der Saison 2010 war er noch eine ganze Zeit an der Winterfutterstelle Side Silence. Er lag immer in einem Tiefschlaf in dem Körbchen bis er eben nicht mehr da war.

Natürlich dachte ich das er den Winter nicht überlebt hat und dann stand er wieder vor der Basis mit seinem schiefen Kopf. Er war viel zutraulicher und jeden Morgen saß er vorne an der Bank, es war irgendwie als ob er auf mich warten würde und wir gingen gemeinsam zur Basis. Mir fiel auf das er immer dünner wurde und so nahm ich ihn mit zur Kontrolle bei Murat und natürlich zur Kastration.  Leider ging es ihm überhaupt nicht gut, die Ohren, die Nieren, er musste einige Tage in der Klinik bleiben und dann zu mir da er so nicht an den Strand zurück konnte.

Da er weder ins Katzenzimmer konnte oder ich ein freies Zimmer hatte,  bekam er seine Krankenstation auf einem unserer Balkone. Es war ja Sommer. Leider hat Dooley seine Freiheit so geliebt dass er an einem Morgen nicht mehr da war.  

Es sind zwar schon 4 Monate das er weg ist und nach wie vor hoffe ich das er wieder an der Bank auf mich wartet.  

 

Eure

Nicole Hos 





Impressum     Datenschutz

Support

realisiert durch Ruppcons