skip to content








anytimefor animals-facebook

Schränkli



Hallo, wer da guckguck Hallo, wer da Ich hör wohl nicht recht .. Dich suche ICH .. ich war es nicht


 

Hallo ihr Leute da draussen! Ich bin Schraenkli, obwohl so klein bin ich gar nicht mehr. Als ich gaaaaanz klein war wurden meine Geschwister Schublade und Engelchen und ich in eine Schachtel gelegt und an einen Ort gebracht. Wir haben das gar nicht verstanden, nicht mal sehen konnten wir. Wir haben natürlich ganz laut nach Mama geschrien, aber sie ist nicht gekommen. So sassen wir dann stundenlang in dieser Schachtel und wir hatten auch echt riesen Hunger. Nach Stunden kam eine Frau und hat uns mitgenommen... ‚Wir gehen nach Hause‘ hat sie gesagt. Dort hat sie uns dann so total ekelige Milch aus der Flasche gegeben, haben wir auch nur gefressen weil wir echt Hunger hatten, pfffff war das ekelig. Eine zweite Frau, die Dani, hat uns dann erstmal mitgenommen. Die hatte schlaflose Naechte kann ich euch sagen. Alle zwei Stunden wollten wir Futtern. Dani war echt toll, wir haben auch bei ihr die Augen aufgemacht und sie war das erste was wir gesehen haben, unsere Mama... Als wir dann grösser wurden sind wir alle zusammen zu Nadine umgezogen. Dort mussten wir lernen selbstaendig zu fressen, aufs Katenzklo zu gehen und wir hatten ganz viel Platz zum Spielen. Ich und meine Geschwister fanden das gut, wir hatten echt Glück im Unglück. Ich war lange Zeit das Sorgenkind... Erst war ich der Grösste (so sollte es auch sein als Kater) aber dann ist mir die Umstellung des Futters gar nicht gut bekommen und ich war echt schon sehr dünn und krank. Nadine hat mich oft zum Tierarzt geschleppt und mir echt ekelige Medikamente eingeflösst... Es hat lange gedauert, aber ich habe mich erholt... Ich hab natürlich dadurch echt viel Aufmerksamkeit bekommen und so bin ich auch derjenige von uns Babys, der am schmusigsten ist. Ich sitze am liebsten auf Nadines Schulter und lass mich stundenlang streicheln. Ich kuschle  auch gerne mit meinen Geschwister und spielen ist natürlich toll.

 

Wenn ich grösser bin werde ich nach Deutschland fliegen! Vielleicht ja zu dir? Ich suche ein ganz tolles Zuhause wo die Menschen weiterhin vieeel Zeit für mich haben und mit mir schmusen. Ich kann mir ein Lebens als Freigaenger vorstellen, aber es muss nicht sein. Wisst ihr was noch viel viel besser waere? Wenn ich vielleicht nicht alleine einziehe, sondern eins meiner Geschwister mitbringen darf? Aber das ist nur ein Wunschtraum... Also wenn du mein Mensch sein möchtest – mit mir bekommst einen absoluten Traumkater, versprochen!

 

Wenn Du mir ein neues Zuhause geben möchtest, meld Dich doch einfach bei einem vom Team von Anytime for Animals e.V. oder füll das Onlineformular auf der Homepage aus, dann meldet sich jemand vom Team bei Dir. Wenn ich dann zu Dir kommen kann, bin ich selbstverständlich vollständig durchgeimpft, gechippt und kastriert. 

 

Ich freue mich auf Dich - Dein Schränkli


« Vorheriges Tier 11 von 37 Nächstes Tier »
Zurück





Impressum     Datenschutz

Support

realisiert durch Ruppcons