Auf Pflegestelle in Deutschland

Beany PS Neusitz

– Mischling
– Hündin
– geb. ca. 18.09.2021
– vollständig geimpft, entwurmt und entfoht
– gechippt und EU-Heimtierausweis
– Aufenthaltsort Pflegestelle bei Neusitz

Beany ist ein typischer Hütehundmischling, verspielt und sehr menschenbezogen, sie ist neugierig, aber auch skeptisch, sie will erobern, aber auch ihre Ruhephasen.

Beany lebt, nachdem sie in die falschen Hände gekommen ist auf einer Pflegestelle bei Neusitz.

Wir hoffen sehr, dass Beany endlich ein Zuhause für IMMER findet.

Beany ist ein sehr netter und verspielter Hund, und kann auch gut mit Kindern, diese sollten aber schon standfest sein.

Ihre neue Familie sollte sich vielleicht ein bisschen mit Hütehunden auskennen oder bereit sein etwas über sie zu lernen. Denn obwohl sie eine absolut liebenswerte Hündin ist, braucht sie trotzdem Führung und jemanden der ihr Grenzen setzt. Auch am kleinen Hundeeinmaleins sollte noch mit ihr gearbeitet werden, darauf freut sie sich schon sehr.
Beany lebt zurzeit im Rudel mit den anderen Hunden, mit denen spielt sie sehr gerne. Über einen Hundekumpel würde sie sich sehr freuen, dieser sollte aber nicht zu stürmisch sein, das wird Beany dann zu viel und sie zieht sich lieber zurück.

Beany kann jederzeit nach Terminabsprache auf ihrer Pflegestelle besucht werden und freut sich auf einen Gassi-Besuch.

Beany wird nach einem positivem Vorbesuch gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

Leven PS bei Wilhelmshaven

 

– Hollandse Herdershond Mischling
– Rüde
– geb. ca. 01.01.2018
– kastriert
– SH 66cm
– geimpft, gechippt, entwurmt
– Aufenthaltsort Pflegestelle bei Wilhelmshaven

Leven wurde verletzt in einem Dorf in der Nähe von Sibiu gefunden. Leven wurde tierärztlich versorgt und konnte auf eine Pflegestelle bei Wilhelmshaven reisen. Dort wartet er nun auf sein Für-Immer-Zuhause.

Leven ist ein Rohdiamant und hat ein typisches Herder-Verhalten; anhänglich, folgsam, wachsam, arbeitsfreudig, anspruchslos, von großer Ausdauer, stets aufmerksam, aktiv und „mit den Eigenschaften eines echten Schäferhundes ausgestattet.

Er läuft gut an der Leine und reagiert sofort wenn der Mensch ihm etwas sagt. Vermutlich hatte er, bevor er ausgesetzt wurde, bereits eine Ausbildung.

Leven ist sehr anhänglich und würde für seinen Menschen alles machen. Er lebt auf seiner Pflegestelle mit einer Hündin zusammen und das funktioniert, draussen pöbelt er allerdings etwas mit anderen Hunden, nicht mit allen, es gibt auch welche die er mag.

Für Leven wünschen wir uns eine Familie mit Erfahrung oder Lernwilligkeit zu der Rasse. Leven ist kein Couchpotato und muss körperlich, aber vor allem geistig ausgelastet werden. Herder sind wie Malinoise als Gebrauchshunde gezüchtet worden und verkümmern wenn sie nicht gefordert werden.
Leven ist wie jeder Herder sensibel und verträgt keine harte Hand, er benötigt eine liebevolle aber auch konsequente Erziehung.

Für die Ausbildung als Begleithund, Rettungshund oder Therapiehund, auch für den Hundesport wäre Leven nach einer Eingewöhnungsphase sicherlich gut geeignet.

Leven kann nach Terminabsprache jederzeit auf seiner Pflegestelle besucht werden.

Luna PS bei Wendeburg

– weiblich
– geb. ca. April 2021
– SH ca. 35cm
– nicht kastriert
– vollständig durchgeimpft
– gechippt und EU-Heimtierausweis

Luna stammt ursprünglich aus Rumänien und lebt seit August 2021 in Deutschland.
Leider hat die Chemie bei ihrer bisherigen Familie nicht gestimmt, so dass sie nun ein neues Zuhause sucht.

Luna liebt es draußen zu toben und zu spielen, gerne auch mit Artgenossen.
Daher wünscht sie sich im neuen Zuhause einen eigenen Garten, in dem sie nach Lust und Laune rennen kann.

Im Haus ist sie ruhig und schüchtern, ebenso bei fremden Menschen. Da muss noch etwas mit ihr trainiert werden.
Wenn man ihr etwas Zeit gibt, taut sie aber auf.
Sie beherrscht die Grundkommandos, ist stubenrein und kennt Kinder.

Luna wird nach einem positiven Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Cash PS bei Wandlitz - vermittelt

  • Mischling

  • Rüde

  • geb. ca. 01.09.2021

  • Aufenthaltsort Wandlitz bei Berlin

Cash wurde mit seinen Geschwistern bereits als kleiner Welpe ausgesetzt und musste mit der Falsche großgezogen werden. Alle haben sich gut entwickelt und konnten im Januar 2022 alle in ihre neuen Familien ziehen.

Leider hat sich die familiäre Situation der Familie geändert und sie musste Cash schweren Herzens wieder abgeben.
Cash lebt nun in einer Pflegefamilie bei Berlin und wartet dort auf seine neue Familie.

Cash ist ein herzensguter und liebenswürdiger kleiner Mann. Mit einem kleinen Dickkopf. Er liebt es mit Steinen, Stöcken, Seilen und Bällen zu spielen. Kuscheltiere findet er eher zum „Fressen“ gern.
Er ist sehr schmusebedürftig und gibt einem so viel Liebe. Kinder liebt er über alles. Er liebt lange Spaziergänge und joggen ganz besonders, er hört super und kann auch ohne Leine laufen, idealerweise wenn keine anderen Hunde in der Nähe sind, da er noch nicht kastriert ist.

Er ist stubenrein und kann beherrscht die Grundkommandos. Für Leckerlis macht er so gut wie alles. Er liebt das Spielen mit anderen Hunden, er freut sich über jeden Hund und passt sich dem Alter an. Ob wilder oder vorsichtiger.

Er freut sich über jeden Besuch. Alleine sein ist nach einem ausgiebigen Spaziergang kein Problem für ihn. Das einzige was er nicht wirklich mag ist Autofahren.

Cash kann jederzeit nach Terminabsprache auf seiner Pflegestelle in Wandlitz besucht werden.

Mira PS bei Freden

  • Mischling
  • weiblich
  • geb. ca. 1.1.2020
  • kastriert
  • SH 50cm
  • vollständig durchgeimpft – Heimtierausweis
  • Aufenthaltsort Pflegestelle in 31084 Freden/ LK Hildesheim

Mira ist eine wundervolle, sensiblie Hündin, die ihrem Menschen einfach nur gefallen möchte. Am liebsten würde sie einem niemals von der Seite weichen.
Aktuell lebt sie auf einer Pflegestelle mit 3 weiteren Hunden.
Sie liebt andere Hunde und möchte nur als Zweithund vermittelt werden.

Die ersten Grundkommandos beherrscht sie schon sehr gut, auch läuft sie toll an der Leine.
Natürlich möchte sie in ihrem neuen Zuhause noch viel mehr lernen.
Sie kann stundenweise allein bleiben und kennt Autofahren.
Bei fremden Menschen ist sie anfangs unsicher und bellt, um sie auf Distanz zu halten. Nach kurzer Zeit ist das Eis aber gebrochen und sie will gestreichelt werden.

Für Mira wünschen wir uns ein Zuhause, in dem sie endlich ankommen und glücklich sein darf. Menschen, die ihr die Zeit und Sicherheit geben, die sie braucht. Dafür werden sie mit einem absoluten Traumhund belohnt werden.

Mira kann jederzeit nach Terminabsprache auf ihrer Pflegestelle besucht werden. Sie wird nach einem positivem Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Nicky PS bei Wandlitz - Vermittelt

Rasse: Mischling
männlich
Geburtsdatum: 26.04.2022
Schulterhöhe: zur Zeit 48cm
geimpft- gechippt – EU Heimtierausweis
Aufenthaltsort Pflegestelle bei Wandlitz

Nicky ist als Welpe ausgesetzt und von Tierschützerin aufgenommen wurden. Dort konnte er mit seinen Geschwistern aufgepäppelt werden. Nun wurde es Zeit, dass Nicky seine eigene Familie findet und so zog er auf eine Pflegestelle bei Wandlitz.

Nicky ist ein fröhlicher und neugiereiger Kerl.

Er liebt alles und jeden. Anfänglich ist er etwas schüchtern und er muss auch noch viel lernen, aber er hat Spaß am Leben und vor allem auch am Lernen. Für Leckerlies würde Nicky alles machen.


Nicky wünscht sich eine liebevolle Familie, mit Verantwortungsbewusstsein, viel Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen.

Nicky kann nach Terminabsprache jederzeit auf seiner Pflegestelle besucht werden.

Valetta PS LK Hildesheim

  • Mischling
  • weiblich
  • geb. 10.09.2022
  • vollständig durchgeimpft und gechippt
  • EU-Heimtierausweis
  • Aufenthaltsort Pflegestelle in 31084 Freden

Valetta ist eine von 7 Welpen, die gemeinsam mit ihrer Mutter ausgesetzt wurden. Die Welpen hatten gerade ihre Augen geöffnet und waren um die 14 Tage alt. Sie wurden aufgenommen und mit ihrer Mutter versorgt.

Valetta hat zur Zeit eine Schulterhöhe von 22cm. Ihre Mutter hatte die Endgröße von 30cm, daher gehen wir davon aus, dass Valetta nicht sehr groß werden wird.

Valetta muss noch vieles lernen, aber sie ist neugierig, verspielt und sehr menschenbezogen. Sie lebt derzeit auf einer Pflegestelle mit 4 weiteren Hunden und würde am liebsten die ganze Zeit mit ihnen toben oder kuscheln. Auch Streicheleinheiten genießt sie sehr.

Draußen ist sie noch etwas unsicher. Daher wünsche wir uns für Valetta eine Familie, die ihr die Welt zeigt und mit ihr entdecken möchte. Valetta könnte auch gut als Zweithund leben, das ist für sie aber kein muss.

Valetta kann nach Terminabsprache jederzeit auf ihrer Pflegestelle besucht werden.