Marei

„Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.“ Karl Splitteler

Marei wurde von so einem Menschen gefunden, aber er konnte sie nicht mit zu sich nach Hause nehmen.
Der Junge Mann aus Deutschland wurde auf Marei aufmerksam als er auf einem Campingplatz Urlaub machte.
Er meldete sich bei Animal Life Sibiu mit der Bitte, dass Marei aufgenommen wird. Er bat darum, weil er nicht mit dem Gedanken hätte weiter leben könne, dass sie dort alleine zurückbleibt.
Marei ist eine sehr ruhige, sanfte Hündin, die die Nähe des Menschen sucht, die Streicheleinheit SEHR geniesst. Aber in all diesen Momenten sieht man ihr an, dass sie es sich nicht erlaubt ihren Kopf zu verlieren, weil sie die Erfahrung mit Menschen so gelehrt hat.
Ihr Geheimnis des Überlebens auf der Straße scheinte darin zu bestehen, unsichtbar zu wirken. Wenn sie meint, dass zu viele Menschen um sie sind, oder wenn es zu laut wird, will sie ohne große Anzeichen, einfach nur noch in ihrer Hundehütte verschwinden, man kann aber nicht sagen, dass sie deshalb ein ängstlicher Hund ist, sondern nur, dass die Erfahrung sie dazu gebracht hat, dass es manchmal am besten ist, die Menschen mit den ihren zu lassen, weil man nie wissen kann….
Marei ist noch futterneidisch, aber wenn kein Essen in der Nähe ist, versteht sie sich mit anderen Hunden. Sie mischt sich nicht unbedingt gern unter den Anderen, wenn aber die Anderen zu ihr kommen ist das ok für sie.

Sie läuft schön an der Leine, aber wenn sie zurück in ihr Gehege will, zieht sie mit voller Kraft. Da muss man schon etwas Muskelkraft aufwenden wenn man sie davon abhalten will.
Marei ist sie eine tolle Hündin, die einfach nur noch eine Bestätigung braucht, dass Menschen ok sind und dann wird aus ihr eins der besten Hunde der Welt.

Marei ist ca. im September 2010 geboren und hat eine Schulterhöhe von 59cm. Sie ist vollständig geimpft, gechippt, kastriert und besitzt einen EU-Heimtierausweis. Marei kann sofort nach Deutschland ausreisen.

Menü schließen
×
×

Warenkorb