Misha

Misha wurde zusammen mit ihrer Tochter Fanny in einem Industriegebiet ausgesetzt. Gott sei dank wurden beide vom dem kalten Winter in Rumänien gefunden, denn diesen hätte die damals schwer verletzte Misha nicht überlebt. Die arme Misha hatte eine schlimme Fraktur an einem Bein.
Die Fraktur ist nun gut verheilt und muss nicht mehr operiert werden. Beim gehen sieht man noch ein humpeln und beim sitzen streckt Misha ihr Bein etwas ab, aber die Hauptsache ist, sie hat keinerlei Schmerzen. Spielt und läuft als wenn nichts gewesen wäre (bis auf das humpeln).
Gibt es da draußen Menschen denen das humpeln egal ist und die Misha ein schönes Zuhause geben möchten? Wir wünschen es ihr so sehr.

Geboren ist Misha ca. 2012 bis 2013.
PS: Misha ist entwurmt, entfloht, geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf FiV und FelV getestet.
Momentan lebt sie noch auf einer Pflegestelle in Sibiu/Rumänien.

Menü schließen
×
×

Warenkorb