Rüden

Spike

Spike
– Rüde
– geb. ca. 29.052018
– kastriert
– geimpft, gechippt
– SH 71cm
– Aufenthaltsort Sibiu/Rumänien
– Ausreise sofort

Als unser Partnerverein Animal Life Sibiu mit einem andern Hund in der Tiearztpraxis war, kam eine verzweifelt Frau mit Spike an der Leine.

Sie suchte ein Zuhause und fragte nach, ob die Tierärzte ihn einschläfern würden, wenn sie es nicht schafft.
Sie musste umziehen, denn wegen Corona hatte sie ihren Job verloren. Animal Life hat den lieben Spike daraufhin sofort aufgenommen. Animal Life Sibu tat das, obwohl sie wussten, was auf sie zukommt und wie schwer es sein wird, so einen Hund zu vermitteln.

Spike ist leider nicht einfach. Er ist lieb zu Menschen. Man kann mit ihm alles machen und tun. Leider ist er Rüden gegenüber unverträglich. Seine Besitzerin erzählte uns, dass es als Junghund von mehreren Hunden attackiert wurde und so schwer verletzt wurde, dass er damals fast starb.
Es gibt aber Hoffnung, denn sie erzählte noch, dass Spike ein paar Hundefreunde hatte, die er akzeptiert hat. Also man kann und wird daran arbeiten, dass er sich auch mit ruhigen Rüden verträgt.

Spike seine Bänder am Knie sind laut Tierarzt sehr weich und schwach.
Wir wissen nicht, ob die Ursachen der Knieinstabilität eine angeborene oder erworbene Bänderschwäche ist. Spike braucht regelmäßige Spaziergänge und kontrollierte Bewegung, um die Muskulatur aufzubauen und die Gelenke zu stärken.
Dass er bei seiner Besitzerin an der Kette leben musste, hat seinen Beinen gar nicht gut getan.

Für Spike wünschen wir uns eine aktive Familie die ihn beim Muskelaufbau unterstützt. Erfahrung mit Hunden sollte zwingend vorhanden sein, Spike ist auf keinen Fall ein Anfängerhund. Kinder können in der Familie sein, sollen aber größer und standfest sein.

Spike wird nach einen postiven Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Feivel

Geburtsdatum : cca 25.09.2020
Schulterhöhe : 71 cm
Kastriert : ja
Aufenthaltsort: Sibiu/ Rumänien

Feivel irrte durch die Stadt. Ein paar Tage später landete er im städtischen Tierheim, dort hat unser Partnerverein Animal Life Sibiu ihn dann herausgeholt.

Feivel ist ein typisch rumänischer Hirtenhund, gehört daher ausschließlich in die Hände eines erfahrenen Hundehalters.

Es ist ein ruhiger Hund. Er ist von Natur aus misstrauisch. Bei Fremden warnt er die Distanz zu halten. Das tut er aber nicht mit zähnefletschen, sondern eher ein Bellen.

Er ist eigensinnig.

In den Händen eines souvränen Hundeführer wird er ein folgsamer, anhänglicher und loyaler Hund sein.

Amarok

Geburtsdatum ca: 30.07.2018
Rüde, kastriert
Schulterhöhe: 70 – 75 cm
Reisebereit
Katzen: unbekannt

Amarok wurde von unserem Partnerverein Animal Life Sibiu übernommen, da er sich in keiner guten Haltung befunden hat.

Als junger Hund hat er vieles nicht gelernt.
Deshalb braucht Amarok konsequente und erfahrene Menschen, die ihm liebevoll erziehen.
Er wird eine Herausvorderung auch für erfahrene Hundebesitzer sein, denn er ist selbstsicher und dickköpfig, auch müssen ihm Grenzen aufgezeigt werden.
Amarok ist sich seiner Größe nicht bewusst und spring an Menschen hoch, nicht weil er böse oder aggressiv ist, nein er sucht Kontakt und ist sehr anhänglich. Diese stürmischen Begrüßungen liebt er und kann es nicht verstehen, dass er damit die Menschen fasst aus den Schuhen haut.
Er wird hohe Ansprüche an seine Besitzer stellen, sodass seine Haltung viel Zeit, Zuneigung und Spielraum verlangen wird.
Amarok ist noch sehr lebhaft und temperamentvoll. Er war kurz auf einer Pflegestelle, dort zeigte er sich ruhiger. Er war treu, brav und zuverlässig.

Amarok verfügt noch über einen ausgeprägten Beschützerinstinkt und das gilt auch mit seinem Futter. Wenn er frisst, muss man ihn in Ruhe lassen. Er mag es nicht wenn man sein Futter anrührt.
Im Kontakt mit Artgenossen zeigt er sich umgänglich. Er spielt mit ihnen aber mit dominaten und provozierenden Rüden könnte es Probleme geben.

Da Amarok nie gelernt hat an der Leine zu gehen, läuft er immer kreuz und quer.

Für Amarok wünschen wir uns sehr erfahrene Hundebesitzer, die auch auf seine Bedürfnisse eingehen, aber ihn nicht verhätscheln. Er braucht liebevolle konsequente Führung.

Charlie

Geburtsdatum geschätzt: 01.02.2013
Rüde, kastriert, reisebereit
Schulterhöhe: 30 cm und cca. 9 kg
Hundeverträglich: ja
Katzen : unbekannt
Leine: unbekannt. Wie konnten ihn bis jetzt kein Geschirr oder Leine anziehen

Charlie ist ein kleiner unsicherer Kerl, den unser Partnerverein Animal Life Sibiu von der Straße eingesammelt haben. Bestimmt hat er sein Leben als Hofhund verbracht. Wie er auf der Straße gelandet ist, ist unbekannt.

Alles ist gut und schön mit ihm. Sobald er das Gefühl hat, man will von ihm was böses, schnappt er nach einem.
Aber er freut sich über Menschen sehr. Man kann ihn streicheln und er genießt es. Will man ihn hochheben, Geschirr anziehen, egal was, will er schnappen.
Am Anfang dachte man, dass der kleine Kerl Schmerzen hat, aber er ist bei Tierarzt komplett duchgecheckt wurden und es konnte nichts festegestellt werden, daher gehen wir davon aus, dass ihm einiges Schlechte wiederfahren ist. Er braucht eine liebe, ruhige Familie die ihm Geduld und Zeit geben kann.

Stiltskin

Geburtsdatum: geschätzt 10.10.2010
Geschlecht: männlich
Größe: SH 45 cm
Gewicht: 15 Kg
Aufenthaltsort: Sibiu / Rumänien
Bei seiner Ausreise ist er vollständig geimpft, kastriert, gechippt, entwurmt und entfloht

Stiltskin ist ein netter Hundesenior, der von unserem Partnerverein Animal Life Sibiu von der Straße aufgesammelt wurde. Er lebte vermutlich nicht immer dort, da er gechippt ist, aber wir konnten seine früheren Besitzer nicht ausfindig machen.
Er ist Menschen gegenüber lieb, freundlich und sozial. Er mag jedoch keine anderen Hunde, vielleicht hat er schlechte Erfahrung gemacht, wir wissen es leider nicht. Vielleicht kann man aber mit Geduld daran arbeiten, aber er sollte nicht als Zeithund in eine Familie gehen.
Als er aufgenommen wurde, wurde er untersucht und hatte Babesiose, eine parasitäre Infektionskrankheit, aber die wurde erfolgreich behandelt, er ist gesund und munter.
Stiltskin sucht ein ruhiges Zuhause, ohne einen weiteren Hund und ohne andere Kleintiere, einfach ein ruhiges Plätzchen für den Rest seines Lebens.

  • Geburtsdatum ca. : 13.07.2012
  • Geschlecht: männlich
  • Größe: 38 cm SH
  • Gewicht ca. ~15 kg
  • Vollständig durchgeimpft, kastriert, gechippt
  • EU Heimtierausweis
  • sofort ausreisebereit
  • Aufenthaltsort Sibiu/Rumänien

Tudor ist aus dem Dorf bei Sibiu. Er war der ewige Chef auf seiner Straße und war frei überall zu wandern wo er nur wollte. Seine Besitzerin, eine sehr alte Frau kümmerte sich kaum um ihn oder seine Anwesenheit, also war egal ob er schon mal 2-3 Tage fehlte.

Die meisten Leute lieben Tudor, oder ignorierten ihn zumindest, aber die eine Familie hatte schon immer ein Problem mit ihm. Als die Hündin dieser Familie läufig war, wollte er natürlcih zu ihr und versuchte seinen Glück durch ein Spalt am Tor. Der Mann hat ihn versucht wegzuscheuchen, und ihn letztendlich hat er ihn mit einer Metallstange geschlagen und dabei Tudor sein Auge schwer verletzt.
Tudor wurde dann, ca 2 Tage später von einer Pflegestelle von Animal Life Sibiu gefunden und sah schrecklich aus.
Der Tierarzt konnte sein Auge nicht mehr retten und es musste entfernt werden. Bei der Untersuchung wurde festgestellt, dass Tudor einen alten Kreunzbandriss hat, aber die OP wäre in Tudor seinem Alter nicht mehr angebracht. Mnchmal humpelt er, aber die meiste Zeit läuft und rennt er normal.

Er ist ein sehr freundlicher, lieber und entspannter Rüde, manchmal ist er etwas stur, daran merkt man, dass er immer auf sich selbst angewiesen war. Er möchte dann selbst entscheiden.
Mit den meisten Leuten egal ob bekannt oder unbekannt war und ist, ist er immer freundlich und zeigt das mit einem Schwanzwedeln.

Katzen kann Tudor nicht leiden.

Mit Hündinnen versteht er sich problemlos, egal welcher Größe oder Alter. Er hat gerade eine junge, ausgeflippte Hündin bei sich, die ihn den ganzen Tag auf Trab hält und er ist sehr verständnisvoll ihr gegenüber und spielt mit ihr liebend gern.
Er läuft noch nicht gut an der Leine, aber er muss noch lernen.

Die Familie müsste einen guten, lochfreien, sicheren Zaun haben, weil sein Drang‚ nur mal kurz zu schauen was noch auf der Straße los’ ist immer noch groß ist.

Tudor wird nach einem positven Vorbesuch mit Schutzvertag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Theo - Handicap - Dreibein

– Mischling
– Geb. ca. : 05.07.2018
– Geschlecht: männlich
– Größe: 54 cm SH
– geimpft und gechippt
– Aufenthaltsort Sibiu/Rumänien
– Ausreisebereit


Theo wurde in einem furchtbaren Zustand in einem Dorf ausserhalb Sibiu gefunden.
Seit langem hatten unsere Freunde von Animal Life Sibiu keinen Hund mehr gesehen, der so viel leidet, aber auch so viel Liebe und Zuneigung zeigen kann.

Theo sein ganzer Körper war krum und sein linkes Hinterbein konnte er nur hoch halten und gar nicht benutzen.
Bei den Röntgenbilder kam raus, dass dieser Bein vollständig zertrümmert war, dann hatte er ein Zwerchfellbruch und seine ganzen Organe waren in den vorderen Bereich des Körpers gedrungen…
Der TA hat sich dennoch entschlossen zu operieren und so hat Theo 2 große OPs durchgemacht.
Die Zwerchfell OP hat er gut überstanden und sich perfekt erholt. Er frisst jetzt normales (hochwertiges) Trockenfutter. Die Bein-OP ist leider nicht gelungen und so entschloss der TA sein Bein zu amputieren.
Jetzt ist er komplett genesen und funktionert sehr gut mit seinen drei Beinen.

Theo ist einer von diesen Hunden bei welchem man nicht verstehen kann wie ein Wesen so positiv und lieb sein kann, nachdem er so viel erlitten hat.. er hat kein problem mit Menschen, mit anderen Hunden (er lebt auf der PS zusammen mit zwei Hundedamen) oder mit Katzen.
Er ist freundlich, spielt gerne und macht Unsinn auf dem Hof (graben, Dekolichter durch den ganzen Hof zerstreuen, aber immer in Mitarbeit von den Hundedamen.) Bei einigen plötzlichen Bewegungen, bleibt er still oder duckt sich, aber ohne wegzurennen. Wenn er auf etwas keine Lust hat, dann verzieht er sich an seinem Lieblingsplatz, aber wenn man ihn ruft, kommt er zurück einfach nur um zu schauen worum es geht, und wenn es nichts ist, dann geht er zurück.

Das kleine Hunde ABC muss er natürlich noch lernen, auch blieb das an der Leine laufen ein bisschen auf der Strecke, damit hat er noch so seine Probleme.

Aber in einer liebevollen Umgebung mit einer tollen Familie wird er es ganz schnell lernen.
Für Theo wünschen wir uns ein ebenerdiges Zuhause, am besten mit einem Garten und vielleicht schon vorhandenen Ersthund.

Theo ist verträglich mit Katzen und anderen Hunden.

Theo wird nach einem postiven Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine Schutzbebühr vermittelt.

Chico - reserviert

– Mischling
– Rüde
– geb. ca. : 09.09.2013
– kastriert
– SH 45cm
– Aufenthaltsort Sibiu/Rumänien
– Ausreise ab sofort

Chico ist von unserem Partnerverein Animal Life Sibu aufgenommen wurden, da er von einem Auto angefahren wurde. Chico wurde umgehend tierärztlich untersucht, aber gott sei Dank war nichts gebrochen. Lediglich ein paar oberflächliche Schürfwunden hat er davon getragen.
Chico ist ein sehr lieber Hund, er ist sehr umgehänglich und nicht aufdringlich. Er freut sich sehr, wenn er mal aus dem Zwinger rauskann und tobt dann wie ein junger Hahn durch die Gegend, er ist noch lange kein altes Eisen.

Chico wird seinen Besitzern viel Freude und Liebe entgegenbringen.

Für Chico wunschen wir uns ein ruhiges, aber auch „spiel und spaß bereites“ Zuhause. Chico ist auf Grund seines Charakters auch für Anfänger und Senioren geeignet.

Chico wird nach einem postiven Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Muffin - reserviert

– Mischling
– Rüde
– geb. ca. 31.07.2016
– kastriert
– geimpft und gechippt
– SH 48cm
– Hunde- und Katzenverträglich
– Aufenthaltsort Sibiu/Rumänien
– Ausreise ab sofort

Muffin wurde von unserem Partnerverein Animal Life Sibiu aufgenommen als sie einen Hilferuf bekommen haben, dass ein Sack an der Autobahn liegt in dem ein Hund ist.

Muffin war total verdreckt und verfilzt, also wurde er erstmal geschoren. Eine Vorstellung beim Tierarzt ergab, dass er keinerlei Verletzungen hat.
Muffin ist ein ganz fröhlicher Kerl, er rennt, er spielt, er tobt, er kuschelt, er schmust. Er ist einfach ein kleiner perfekter Kerl. Nur eine eigene Familie fehlt ihm jetzt noch zum Glück.
Muffin mag Hündinnen und Rüden genau wie Katzen, er hat mit keinem und niemanden ein Problem.

Seine Familie wird einen treuen und liebevollen Hund bekommen.

Muffin wird nach einem positiven Vorbesuch mit Schutzvertag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Pepe

– Mischling (Hütehund)
– Rüde
– geb. ca. 06.08.2013
– kastriert
– SH 70cm
– geimpft und gechippt
– Aufenthaltsort Sibiu/Rumänien
– Ausreise ab Ende Oktober 2021

Pepe wurde in einem schlechten Zustand von unserem Partnerverein Animal Life Sibiu aufgenommen.
Er war bis auf die Knochen abgemagert, hatte kaum noch Fell und es schien als hätte er allen Lebensmut verloren.
Eine tierärztliche Untersuchung ergab, dass er soweit gesund ist, aber in einem schlechten Ernährungszustand und aus diesem Grund sind auch alle seine Blutwerte nicht gut gewesen.
Nun hat er sich soweit erholt und auch schon ein bisschen zugenommen, er konnte kastriert und geimpft werden.

Pepe ist einer von diesen souveränen Hunden, sie stehen über den Dingen, lassen sich auf nichts ein und ist die Ruhe selbst. Egal ob die anderen Hunde im Tierheim bellen wie verrückt, im Auslauf an seinen Zwinger laufen und streiten wollen, Pepe bleibt ruhig uns souverän.
Pepe liebt die Nähe der Menschen, er rennt nicht auf einen zu, er kuschelt sich an und liebt es wenn man in streichelt.

Für Pepe wünschen wir uns ein ruhiges erfahrenes Zuhause, welches ihm noch ein paar schöne Jahre bereitet, mit Garten und viel Auslauf. Er muss noch Muskulatur aufbauen und daher sollen auch die Spaziergänge langsam gesteigert werden.

Pepe wird nach einem positiven Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Lulu

– Rüde
– Mischling
– geb. ca. 20.08.2018
– kastriert
– Schulterhöhe: 32 cm
– Aufenthaltsort Sibiu/Rumänien
– Ausreisebereit

Der kleine Lulu wurde in Sibiu auf der Straße gefunden, er irrte voller Angst durch die Staßen. Eine Frau sicherte ihn und meldete sich bei unserem Partnerverein Animal Life Sibiu. Er wurde aufgenommen und nun sucht er eine Familie.
Lulu ist ein völlig unkomplizierter kleiner Rüde, er schmust und spielt gern und ist voller Lebensfreude. Manchmal ist er ein richtiger Clown.

Lulu wird nach positiven Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Mitch

– Rüde
– Mischling
– geb. ca. 10.09.2018
– kastriert
– Schulterhöhe: 35 cm
– Aufenthaltsort Sibiu/Rumänien
– Ausreise ab sofort

Mitch wurde allein auf der Straße aufgegriffen und von unserem Partnerveren Animal Life Sibiu aufgenommen. Mitch ist ein sehr aktiver Rüde der Beschäftigung braucht. Er versteht sich mit Hunden, egal ob Rüde oder Hündin. Er liebt Menschen. Auch beim Futter gibt es keine Probleme. Er ist ein freundlicher Kerl, sozial, selbstbewust und selbstsicher.

Mitch wird nach einem positven Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Bruno

– Rüde
– Mischling
– geb. ca. 12.07.2020
– Rüde
– kastriert
– Schulterhöhe: 62 cm
– Hundeverträglich: ja
– Katzen : unbekannt
– Aufenthaltsort Sibiu/Rumänien
– Ausreisebereit ab sofort

Bruno mag Kinder sehr und kann in einer Familie mit Kinder gehen, diese sollten allerdings standfest sein. Bruno ist kein Anfängehund, er lernt schnell und wenn er keine konsequente Erziehung hat, wird er schnell die Rudelführung übernehmen. Er ist aber auch ein bisschen unsicher bei völlig neuen Situationen oder Dingen die er nicht kennt. Bruno braucht einen liebevollkonsequenten Rudelführer an seiner Seite und dieser wird seinen besten Freund bekommen.
Für Bruno wünschen wir uns erfahrene Menschen, die mit Bruno arbeiten und ihm die Last der Rudelführung nehmen.

Bruno wird nach einem postiven Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Jaden
– Rüde
– Mischling
– geb. ca. 10.04.2019
– kastriert
– Schulterhöhe: 58 cm
– Aufenthaltsort Sibiu / Rumänien
– Ausreisebereit

Jaden wurde von unserem Partnerverein Animal Life Sibiu aufgenommen, als er verletzt durch die Straßen in einem Dorf bei Sibiu irrte. Er hatte Probleme mit dem rechten Hinterbein. Eine ärtzliche Untersuchung ergab, dass auf Grund von einer Nekrose eine Femurkopfresektion gemacht werden musste. Die Operation hat Jaden gut überstanden und nun muss er Muskulatur aufbauen.
Jaden ist ein lieber und sehr freundlicher Hund, er ist verträglich mit anderen Hunden. Zur Zeit lebt er im Zwinger zusammen mit 3 Hündinnen. Vom Temperament ist er ruhig, hat aber Bewegungsdrang. Jaden muss noch alles lernen, auch wenn er einen Besitzer in Rumänien hatte, hat dieser ihm nichts gelehrt. Vermutlich war er bis zu dem Zeitpunkt als er ausgesetzt wurde ein Kettenhund.
Für Jaden suchen wir eine aktive Familie, die im beim Muskelaufbau hilft.

Wir vermitteln nach einem postivem Vorbesuch mit Schutzvertag gegen eine Schutzgebühr.