Spendenfahrt Mai und Juni 2019

Bei den Spendenfahrten im Mai und Juni war wieder viel los. Nicht nur die Fahrt war sehr anstrengend, aber als ich dann da wurde ich durch die Freude der Hunde reichlich beloht…….

Die Tiere haben mir wieder viel Freunde gemacht, auch wenn Freud und Leid sehr nah beieinander liegen.

Viele Fragen mich immer wieder warum ich mir den Streß antue und die weite Fahrt auf mich nehme – ganz einfach – für die Tiere, für die glücklichen Momente mit ihnen, für das Kennenlernen jeder Fellnase. Uns ist es sehr wichtig jedes Tier auch persönlich zu kennen, nur so können wir bei einer Vermittlung nach Deutschland auch beruhigt sein. Klar, verändern sich die Tiere hier in ihren Familien, aber die Grundcharaktäre bleiben…. und deshalb tue ich mir das an.

 

Menü schließen
×
×

Warenkorb