Tara

Hündin - geb. März 2019 - noch in Rumänien

“Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.”
– Johann Wolfgang von Goethe

Tara (Sandy) wurde gemeinsam mit ihrem Bruder Pepe bei Ionut von unserem Partnerverein über den Zaun geworfen. Zu diesem Zeitpunkt waren die Beiden ca. 6 Wochen alt.
Sie waren völlig verstört und hatten wahnsinnig viel Angst vor Menschen. Wir können nur erahnen, was mit ihnen in den ersten Wochen geschehen ist.
Beide wiesen nach schon kurzer Zeit eine starke Rachitis (Fehlstellung der Beine) auf. Aber mit einer konzentrierten Gabe von Vitamin D und Calcium wurde es besser. Heute sieht man kaum noch was von der Fehlstellung.
Tara ist eine zurückhaltende Hündin und man muss ihr Herz erobern. Vergisst sie ihre Zurückhaltung genießt sie jegliche Aufmerksamkeit und die Kuschel- und Streicheleinheiten.
Tara ist im Januar geboren und hat eine Schulterhöhe von 48cm. Tara ist geimpft und gechippt und besitzt einen EU-Heimtierausweis.
Tara könnte sofort nach Deutschland ausreisen.

Menü schließen
×
×

Warenkorb