Tiffy

„Ich weiss, ich bin nur ein Hund,aber wenn Du traurig bist werde ich Dein Lächeln sein. Wenn du weinst, werde ich Dein Trost sein und wenn jemand Dir das Herz bricht, können wir meins nutzen um weiterzuleben… Ich werde immer an Deiner Seite sein.“Joep de Blok

Tiffy wurde zusammen mit ihren Welpen im Dorfmuseum ausgesetzt. Personen haben Animal Life davon unterrichtet und so sind sie in Obhut genommen worden.
Tiffy kann es kaum fassen ein eigenes Körbchen zu haben, sie will überhaupt nicht mehr raus, als ob das ihr Lebensziel gewesen ist und ab jetzt kann die Welt untergehen, denn sie hat es geschafft, sie hat ein Körbchen 🙂

Sie ist eine sehr liebe, ruhige, sanfte Hündin. Sie ist sehr brav und verhält sich immer als ob sie nicht stören möchte.
An der leine kann sie noch nicht richtig laufen, aber das kommt eher davon, weil sie sich noch nicht sicher ist, was passiert wenn Sie an der Leine ist. Tiffy wollte noch nicht einmal zum „Fototermin“ aus ihrem Körbchen kommen, sie musste liegend in ihrem Bett ins Büro getragen werden damit man fotografieren konnte.
Ihre Freude zeigt sie immer mit einem Lächeln, oder legt ihre Pfote auf der Hand des Menschen damit sie gestreichelt wird, sie wedelt mit ihrem Minischwanz als ob dieser baterienbetrieben wäre.
Wenn sie unsicher einer Situation gegenüber ist, dann weint sie.

Tiffy ist vermutlich im Dezember 2015 geboren und hat eine Schulterhöhe von 55cm. Tiffy ist gechippt, vollständig durchgeimpft, besitzt einen EU-Heimtierausweis und ist kastriert.

Menü schließen
×
×

Warenkorb