Welpen und Junghunde

Vermittelt

Lotta und Salvi
geb. ca. 07.11.2020
Mutter Aiyana Hütehundmischling
ab März ausreisebereit

Lotta wurde mit ihren Geschwistern Salvi und Babe und ihrer Mutter Aiyana von unserm Partnerverein fast verhungert aufgenommen.
Salvi und Lotta haben es geschafft, die kleine Schwester Babe ist leider verstorben.
Lotta und auch Salvi sind welpentypisch verspielt und wollen jeden Tag die Welt neu entdecken.
Da es sich hier um Hütehundmischlinge handelt werden sie mindestens die Größe ihre Mutter (62cm Schulterhöhe) erreichen.

Lotta ist sehr neugierig und steht immer in der ersten Reihe um alles auszuprobieren, man könnte schon sagen, dass sie sehr forsch ist. Sie will lernen, alles ganz schnell und nicht warten – ganz nach dem Motto, was kostet die Welt.

Salvi ist der ruhigere in dem Duo… oder der Gentleman. Er läßt der neugieren Lotta gern den Vortritt, ist entspannter als Lotta. Er sehr neugierig, denkt sich aber wahrscheinlich, nachher ist auch noch Zeit zum gucken und die Welt erobern. Salvi lernt wie seine Schwester Lott auch sehr schnell und verarbeitet dies aber in aller Ruhe.

Für Lotta und Salvi wünschen wir uns eine Familie, die sich mit den Bedürfnissen von Hütehunden auskennt und eine liebevolle, aber konsequente Erziehung gewährleisten kann. Lotta ist kein Wohnungshund, wir wünschen uns ein Haus mit Garten wo sie sich richtig austoben kann.

Stella
geb. ca. 21.06.2020
Katzenverträglich
noch nicht kastriert
Aufenthaltsort : Sibiu / Rumänien
Ausreisebereit nach der Stangenentfernung

Stella wurde von unserem Partnerverein Animal Life Sibiu auf der Autobahn gefunden. Sie ist von einem Fahrzeug angefahren und liegen gelassen worden.
Stelle war zu diesem Zeitpunkt ca. 4 Monate alt. Wir gehen davon aus, dass sie ausgesetzt bzw. aus dem Auto geworfen wurde.
Bei dem Unfall sind beide Hinterbeine gebrochen worden. Die Kleine wurde operiert und bekam Stangen in die Beine.
Im Dezember 2020 wurde die erste Stange aus dem linken Bein entfernt und im Januar 2021 müssen die Stangen aus dem rechten Hinterbein entfernt werden. Im Moment bewegt sie ihre Beine gut, beim Laufen macht sie allerdings kleinere Schritte.

Charakter:
Stella zeigt sich auf ihrer Pflegestelle in Sibiu als lebendig und aufgeweckt. Sie ist in ihr fremden Situationen vorerst etwas unsicher. Das sollte aber kein Problem sein, da Stella ausgesprochen kooperativ und gelehrig ist. Sie wird nicht lange brauchen in einer Familie anzukommen. Auch wenn sie sehr putzig und zierlich daherkommt, so steckt in Stella ein kleiner Terrorzwerg, wenn sie nicht ausgelastet wird, sucht sie sich irgendwas um Unsinn zu machen. Sie braucht klare konsequente Erziehung, sonst tanzt sie ihrer Familie schnell auf dem Kopf herum und dekoriert regelmäßig die Wohnung, wie zur Zeit auf ihrer Pflegestelle. Stella braucht Herausforderungen körperlicher sowie mentaler Art.